www.conrad.de
 
 
Enzyklopädie Suche ! Startseite ! Stadt informationen Branchenauskunft Termine und Veranstaltungen Shop Partnerlinks !
  
 Geschäftsempfehlungen
 Präsentationsformen
Redaktion Impressum Allgemeine Geschäftsbedingungen Als Startseite festlegen ! Bookmark
 Deutschland den 19.06.2019 Geschäftsempfehlungen 
 Stammzelltherapie
Homepage
Email
Drucken
Stadtplan
  
VITA 34 AG Deutschland
Deutscher Platz 5a
04103 Leipzig
Tel : +49 (0)341 - 48792-0
Fax : +49 (0)341 - 48792-20
e-mail : info@vita34.de
http://www.vita34.de

Schwanger zu sein und sich auf Nachwuchs zu freuen, gehört zu den schönsten und spannendsten Erfahrungen des Lebens. Die Schwangerschaft ist zugleich eine Zeit des Planens und Vorbereitens: Was benötigen wir? Wie können wir für unser Kind das Beste tun?

Ein wichtiges Thema in diesem Zusammenhang sind Stammzellen aus dem Nabelschnurblut. Aber was sind Stammzellen? Was können sie und was hat Ihr Kind eventuell davon?

Was sind Stammzellen?

Man könnte Stammzellen als natürliche Alleskönner bezeichnen. Sie sind noch nicht auf eine bestimmte Entwicklung festgelegt und können daher für „Reparaturen“ und zur Bildung und Erneuerung unterschiedlichster Gewebe im Körper eingesetzt werden.

Jeder Mensch trägt Stammzellen in sich – sein ganzes Leben lang. Sie bewirken, dass sich die Zellen der Magenschleimhaut beispielsweise jede Woche erneuern, die roten Blutzellen im Abstand von etwa hundert Tagen. Darüber hinaus werden Stammzellen auch durch Verletzungen oder Krankheiten aktiviert, um Schäden zu reparieren.

Allerdings sind die meisten Stammzellen im Körper eines Erwachsenen nicht mehr sehr flexibel. Sie sind bereits sehr darauf festgelegt, sich zu einem bestimmten Zelltypus zu entwickeln, z.B. zu einer Blutzelle oder einer Knochenzelle. Hinzu kommt: Genau wie der Mensch, altern auch Stammzellen und verlieren ihr Heilungspotential. Das zeigt sich unter anderem daran, dass Wunden oder Knochenbrüche bei Kindern viel schneller heilen als bei älteren Menschen.

Was ist das besondere an Nabelschnurblut?
Zur Geburt erhält Ihr Kind ein ganz besonderes Geschenk: junge und vital Stammzellen. Da sie zum Zeitpunkt der Geburt gewonnen werden, sind sie so alt wie das Neugeborene. Genau wie dem Baby stehen diesen Stammzellen noch viele Entwicklungsmöglichkeiten offen.

Außerdem kann man Nabelschnurblut einfach und völlig unbedenklich nach der Abnabelung gewinnen. Wird es dann eingefroren, steht es über Jahrzehnte für die Therapie von Krankheiten zur Verfügung. Das macht Nabelschnurblut zur idealen Stammzellquelle.

Nabelschnurblut: Was kann man damit machen?

Stammzellen werden bereits seit 50 Jahren medizinisch genutzt. Die wichtigste Anwendungsmöglichkeit ist zurzeit die klassische Stammzelltransplantation zum Beispiel im Rahmen der Behandlung schwerer Krebserkrankungen (Lymphome, solide Tumore, Leukämien). Je nach Art der Erkrankung greifen die Ärzte bei der Behandlung auf eigene Stammzellen des Patienten oder fremde Stammzellen zurück. Allein in Europa erhalten jedes Jahr rund 30.000 Menschen eine solche Stammzelltransplantation.

Die am häufigsten genutzte Stammzellquelle ist heute noch das Knochenmark. Allerdings setzen Ärzte inzwischen verstärkt auf Nabelschnurblut-Stammzellen, weil sie im Gegensatz zu Knochenmark-Stammzellen einfacher zu gewinnen, schneller verfügbar und besser verträglich sind.
Adresse in Straßenkarte ansehen !

Deutschland

Einwohner: 82.190.000
Fläche: 357.000 km²
Postleitzahl: 01-99
Vorwahl: +49 / 0049
Kennzeichen: -
Stadt suchen:
PLZ, Vorwahl, Kennzeichen, Name

Danke für den Besuch unserer Seite www.Deutschland-stadt.net!
Automarken/Hersteller Deutschland, Börse / Wirtschaft Deutschland, Bauen & Wohnen Deutschland, Erneuerbare Energien Deutschland, URLAUB Deutschland, Gastronomie Berlin, Friseur Berlin, Essen & Trinken, Familie & Gesellschaft, Familie Aktuelles / News, Golfsport, Radsport, Recht & Justiz News, Reiseziel Informationen, Stammzellentherapie, Telekommunikation, Test & Trends, Koeln-stadt.de
.....und viele andere Themen über Deutschland in unseren Redaktionen.
Eure Redaktion Deutschland-stadt.net
...das Deutschland (er) OnlineMagazin
Nachrichten   |   AGB`s   |   Impressum   |   Werben auf Deutschland-Stadt.net   |   Redaktion Deutschland-Stadt.net  |   Koeln-Stadt.de

tchibo.de