Enzyklopädie Suche ! Startseite ! Stadt informationen Branchenauskunft Termine und Veranstaltungen Shop Partnerlinks !
  
 Geschäftsempfehlungen
 Erwachsenenbildung
 Gewinnspiele
 Garten und Mehr
 Gastro Guide Köln
 Holzprofi24.de
 Arbeitsmarkt
 bauanleitung24.de
 Kontaktlinsen
 Geld & Finanzen
 Börse / Wirtschaft
 Recht & Steuern
 Versicherungen
 Bauen & Wohnen
 Urlaub Sauerland
 URLAUB Specials
 URLAUB 2016 / 2017
 Reiseziele
 Freizeit & Kultur
 Gesundheit & Medizin
 Familie & Gesellschaft
 Erneuerbare Energien
 Neue Technologien
 InformationTechnology
 Veranstaltungen
  Sport
 Basketball
 Fussball
 Golfsport
 Paintball
 Radsport
 Tai Chi Chuan
 Wetter & Klima
 Horoskop / Astrologie
 Nachrichten
 Stadtplan
Redaktion Impressum Allgemeine Geschäftsbedingungen Als Startseite festlegen ! Bookmark
  Home 
 Radsport
Einer der führenden Europäischen Radhersteller, KTM-Bikes in Mattighofen/Österreich, präsentiert Ihnen die Radsportredaktion, in der wir bemüht sein werden, Ihnen zum Radfahren im Gelände, auf der Straße, als Tourer oder normalem Verkehrsteilnehmer Tipps und Ratschläge zu vermitteln. Bikeshops, technische Neuerungen, Zubehör, Tourenvorschläge, Veranstaltungen und und und ....werden hier vorgestellt.

Ihre Redaktion Städte-Server.de
 Redaktion Radsport Deutschland
Radrennsport - die Formel 1 der Pedalritter


Bild: KTM-Bikes
Mountainbike - Trendsport und robuste Technik für Jedermann
Ungebrochen zum Boomsport entwickelt hat sich der Mountainbike-Sport. Ob die klassischen Cross-Country(XC)- und/oder die Marathonstrecken bishin zum mitunter waghalsige Downhill(DH) Erlebnis bekommt der Trendsport Mountainbike bei seinen Fans immer noch nachhaltigen Zuwachs. Wie komme ich zu einem geeigneten Fahrrad? Welche Technik ist für mich richtig? Benötige ich ein "Fully"(Full Suspention - Federung vorne und hinten), ein Hardtail (entweder ohne Federung oder nur mit Federgabel) oder eine Downhillmaschine (extreme Federwege vorne und hinten zum schnellen bergabfahren) oder ein jetzt neues Segment das Dirtbike (Mischung aus Fully und Downhill - eher für Bikeparks geeignet). Wieviel Geld darf es kosten?
Alle diese Fragen werden wir in unserer Radsportredaktion abarbeiten und gemeinsam mit unserem Partner KTM-Bikes Antworten finden, die Sie Ihr richtiges Bike finden lassen. In unserem Shopbereich finden Sie darüberhinaus eine Reihe von Fahrrad- und Bikehändlern bei denen Sie Online oder bei einem Händler vor Ort schnell, sicher und kompetent beraten, fündig werden.
Das Richtige Rad
Zu allererst sollten Sie darüber nachdenken, zu welchem Zweck Sie das Fahrrad kaufen. Ihre Ambitionen stellen letzlich die Weichen für den Preis des Bikes. Selbstverständlich können Sie sich für € 3.000,- oder mehr eine High-End "Fully"-Fahrmaschine zulegen, sollten jedoch bedenken, dass diese Fahrräder gerne im Gelände bewegt werden wollen und nicht nur zur Ausfahrt zum Eiskaffee benutz werden wollen. Grundsätzlich wollen wir keine Empfehlung abgeben wieviel ein Fahrrad kosten sollte, um niemanden zu schaden, aber geben zu bedenken, dass sich die Fahrräder, ob "Fully" oder "Hardtail" aus der sogenannten "Baumarkt-Klasse" kaum für den ambitionierten Mountainbiker eignen und sich mitunter bei einer herzhaften Abfahrt im Gelände als "lebensbedrohlich" herausstellen können.
Sie sollten also die Grundsatzentscheidung treffen, ob "Fully" oder "Hardtail". Der nächste Schritt ist, für sich die Art des Fahrens zu bestimmen. Ob eher Tour oder sportlich? Hier geht es darum, die geeignete Rahmengeometrie festzulegen (Racebikes fordern ihrem Fahrer eine extrem gestreckte Position am Lenker ab). Dann geht es zur zu Erwartenden Intensität der Nutzung und das Gewicht des Fahrers.
Danach richtet sich schließlich die Auswahl der Komponeten des Bikes (Naben, Schaltung, Bremsen usw.). Als Faustformel sollte man sagen können, dass mit zunehmender Intensität der Nutzung die Komponetten hochwertiger ausfallen sollten. Und sollten Sie dann, wie ich auch, in der 100kg-Klasse unterwegs sein, landen Sie zwangsweise in der, ab ca. € 1.000,- Klasse, wenn Sie es sportlich mögen. Es spricht aber auch nichts gegen preiswerterer Modelle, wenn die eben aufgeführten Grundlagen andere sind. Auch bei Mountainbikes für Kinder ist Vorsicht geboten. Überlegen Sie gut ab welchem Alter Sie Ihren Sprößlingen ein Fahrrad ohne Rücktrittbremse und einer vergleichsweise sehr umfangreichen Schaltung zumuten wollen, und bedenken Sie, dass Kinder Mountainbikes durch das Wachstum in einem schlechten Nutzungsdauer/Kosten Verhältnis stehen können. Eine Auswahl Ihrer Möglichkeiten finden Sie selbstverständlich in unserem Shopbereich.


Bild: Stadt Winterberg
Streckentipp: Mountainbiken auf Alpenniveau
Winterberger Hochtour fordert auch erfahrenen Bikern Respekt ab
Was die besten Biketouren ausmacht? Schweißtreibende Anstiege, Abfahrten, die den Adrenalinwert in die Höhe treiben und eine Landschaft, die hinter jeder Wegkurve neue Ausblicke und Sehenswürdigkeiten bereithält. Ein Tipp für echte Hardcorebiker ist die Winterberger Hochtour, eine Tour mit absolutem Alpenniveau und ungeahnten Anforderungen an Technik und Psyche!

„Westfalens höchster Rundwanderweg“ ist gerade auch für Biker eine absolute Herausforderung. Das Miteinander von Bikern und Wanderern ist kein Problem. Und so sollten erfahrene Mountainbiker mit guter Kondition es sich nicht nehmen lassen, sich auch an dieser Strecke zu versuchen. Sie beginnt und endet am Kahlen Asten in 841 Metern Höhe und verbindet alle Winterberger Dörfer miteinander. Auf 130 Kilometern sorgt der Wechsel zwischen vier „Achthundertern“ und acht lieblichen Tallandschaften für bis zu 3.500 Höhenmeter.

Die höchsten Berge des Sauerlandes haben es in sich. Das ständige Auf und Ab der Winterberger Hochtour birgt für ein Mittelgebirge unerwartete Herausforderungen. An manch einem Anstieg ist Absteigen und Schieben angesagt. Und viele Abfahrten erfordern große Fahrtechnikerfahrung. Die Tour ist bestens ausgeschildert und in beide Richtungen befahrbar. Dennoch sollte die pulstreibende Aktion den Blick nicht versperren für die vielen Sehenswürdigkeiten und herrlichen Aussichtspunkte am Wegesrand. Und die vielen gemütlichen Hütten zum Einkehren und Kraft schöpfen!

Jeder Zentimeter Weg beeindruckender Naturgenuss
Die beeindruckende Landschaft der Ferienwelt Winterberg genießt der Gast auf der Panorama Erlebnis Brücke. Direkt am Wegrand der Winterberger Hochtour, hoch oben auf der Winterberger Kappe thront das 20 Meter hohe Monument, das immer einen kleinen Abstecher wert ist. Weit schweift der Blick über der über Berg und Tal. Das Gefühl von Freiheit, Weite und Abenteuer ist es, das dort oben im Betrachter aufsteigt. Auf jedem Zentimeter des 435 Meter langen Stegs genießt der Betrachter das gewaltige Naturschauspiel.

Die vier „Achthunderter“
Kahler Asten (841m)
Langenberg (843m)
Clemensberg (838m)
Ziegenhelle (816m)

Kontakt:
Tourist-Information Winterberg
Kurpark 6
59955 Winterberg
Tel. 02981/9250-0
info@winterberg.de

Webseite:
http://www.winterberg.de
Fitnesstraining mit dem Rad


Bild: Bike Arena
Strecken und Touren mit dem Rad
Wir werden Ihnen hier eine Vielzahl von Touren für Radwanderer vorstellen. Beginnen tun wir aktuell mit dem Rhein Radwanderweg. Der Rhein-Radweg ist ein Radfernweg, der durch vier Länder auf ca. 1300 km vom Quellgebiet des Flusses bei Andermatt in den Schweizer Alpen bis zur Deltamündung bei Rotterdam führt. Übernachtungsmöglichkeiten, ob Hotel oder Zeltplatz, werden ebenso für eine komplette Planung empfohlen, wie auch Servicestationen fürs Rad. Auch die Sehenswürdigkeiten werden Ihnen nähergebracht, damit Sie nichts verpassen.

Deutschland

Einwohner: 82.190.000
Fläche: 357.000 km²
Postleitzahl: 01-99
Vorwahl: +49 / 0049
Kennzeichen: -
Stadt suchen:
PLZ, Vorwahl, Kennzeichen, Name

Danke für den Besuch unserer Seite www.Staedte-Server.de!
Automarken/Hersteller Deutschland, Börse / Wirtschaft Deutschland, Bauen & Wohnen Deutschland, Erneuerbare Energien Deutschland, URLAUB Deutschland, Gastronomie Berlin, Friseur Berlin, Essen & Trinken, Familie & Gesellschaft, Familie Aktuelles / News, Golfsport, Radsport, Recht & Justiz News, Reiseziel Informationen, Stammzellentherapie, Telekommunikation, Test & Trends, Koeln-stadt.de
.....und viele andere Themen über Deutschland in unseren Redaktionen.
Eure Redaktion Staedte-Server.de
...das Deutschland (er) OnlineMagazin
AGB`s   |   Impressum   |   Werben auf Staedte-Server.de   |   Redaktion Staedte-Server.de  |   Koeln-Stadt.de